Schach Magazin
Archiv 2018 ::



Wijk aan Zee: Magnus Carlsen – Mann aus Stahl


In den Geschichtsbüchern wird stehen, dass Weltmeister Magnus Carlsen das 80. Tata Steel Turnier in Wijk aan Zee durch einen Stichkampfsieg gegen Anish Giri gewonnen hat - es war Carlsens sechster Sieg in dem holländischen Dorf an der Nordsee, ein Rekord. Die holländischen Fans und Medien bedauerten, dass Giri - denkbar knapp - daran scheiterte,


Harbin: Das Match in Chinas Eisstadt


Harbin ist eine Millionenstadt im Nordosten Chinas und ein wichtiges Handelszentrum mit Russland. Bekannt ist sie auch unter dem Namen "Eisstadt", womit nicht nur auf die sehr kalten Winter angespielt wird,


Stockholm: Traditionelles Turnier im Zeichen der Jugend


Nach Weihnachten werfen die Schweden ihre ausgedienten Weihnachtsbäume aus dem Fenster, so erzählt es jedenfalls die Ikea-Werbung. In Wirklichkeit werden die Bäume zwecks Abholung vor die Tür gestellt, in der Regel am 13. Januar. Erst an diesem Tag endet die eigentliche Weihnachtszeit.


Schwäbisch-Gmünd: Staufer-Open mit neuem Rekord


Das deutsche Schach hatte gleich am Jahresanfang drei Gründe zum Jubilieren: Das traditionelle Staufer-Open in Schwäbisch Gmünd verzeichnete mit 424 Teilnehmern im A- und B-Open so viele Teilnehmer wie noch nie. Nachdem auf der rauen Ostalb anno 2006 die 400er-Marke geknackt worden war, überstand der Rekord von 407 Teilnehmern auch das Jahr 2016, als 406 Spieler in die Stadthalle pilgerten.


London: Der letzte „Hochkaräter“ des alten Jahres


Zwischen dem 29. November und dem 11. Dezember 2017 gehörte das geräumige Konferenzzentrum Olympia Conference Centre ganz den Schachspielern und Zuschauern. Die neunte Auflage des London Chess Classic stand an. Ob Jung, ob Alt, Amateur oder Profi, für jeden hatte das Festival etwas im Gepäck.


Tarvisio: Junioren ermittelten ihre Weltmeister


Nur eine Woche nach den älteren Semestern (Altersklassen 65+ und 50+) folgten, ebenfalls in Italien, die Weltmeisterschaften der Junioren unter 20 Jahren. In der offenen Klasse mit 148 Teilnehmern siegte der Norweger Aryan Tari, bei den jungen Frauen (89 Teilnehmerinnen) holte sich Zhansaya Abdumalik aus Kasachstan die Goldmedaille.


Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Unbändiger Vorwärtsdrang

Obwohl er schon ein gestandener Mann von 68 Jahren war, freute er sich wie ein Kind. Endlich sollte in seiner Heimatstadt Minsk ein Spitzenturnier ausgetragen werden, die Europameisterschaft nämlich, und sie sollte sein schachliches Schwanenlied werden.
 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325