Schach Magazin
Startseite ::


Frieden ist möglich

Es war wieder einmal eine aufregende Ausgabe mit vielen Berichten. Zum einen aus dem reinen Bereich des Leistungsdenksport. Im Mittelpunkt stand in den letzten Wochen das Kandidatenturnier in Madrid, das von einem „alten Bekannten“ gewonnen wurde, nämlich dem Russen Ian Nepomniachtchi.
 
 
Das Augustheft mit diesen zentralen Themen:

Madrid: Ian Nepomniachtchi dominiert das Kandidatenturnier

Mit einer dominierenden Vorstellung beim Kandidatenturnier im denkmalgeschützten Palacio de Santoña in Madrid hat sich Ian Nepomniachtchi das Recht gesichert, Magnus Carlsen zum zweiten Mal herauszufordern.


Acqui Terme: England top – in beiden Altersklassen

In der zweiten Junihälfte stand der wegen seiner heißen, schwefelhaltigen Thermalquellen bekannte italienische Badeort Acqui Terme ganz im Zeichen der etwas früher geborenen Denksportler. [ mehr ]
Linie


BL: Entscheidung an der Weser


Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen dem Abonnementmeister und dem verstärkten Konkurrenten aus dem Südwesten der Republik endete am 9.Juli.


 


DIE Schachzeitschrift:

interessant, aktuell, kompetent und verständlich!

Verbessern Sie Ihre Spielstärke:
jeden Monat eine neue Folge der Serie "Test &Training"!
Rubrik Turnierkalender: wann wo was gespielt wird
Turnierberichte, Interviews, Schachgeschichtliches
Analysen von Eröffnungen, spezieller Mittelspielstellungen und Endspielen
und vieles mehr
Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Remisschluss einmal anders

Zu der nachstehend abgebildeten Stellung kam es am im Januar beim Open in Gibraltar zwischen zwei Spielern der Weltklasse. Weiß hat einen Bauern mehr, kann aber die Punkteteilung – zu der es mehrere Wege gibt – nicht verhindern:

 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325