Schach Magazin
Ausgabe 7 mit diesen zentralen Themen ::

Blinker raus und Vollgas




Foto: www.shamkirchess.az/

Für Mamedyarov hing an diesem Tag der Himmel voller Geigen. Sieg vor eigenem Publikum nach einem Wahnsinnsfinish, dazu noch bei einem seinem Freund Gashimov gewidmeten Turnier.




Die dritte Auflage des topbesetzten Gashimov-Memorials verlief lange Zeit wie erwartet, sprich, die Teilnehmer mit den besten Elozahlen lagen vorn. So war es bis zur siebten der neun Runden, Fabiano Caruana führte mit 5,5 Punkten vor Anish Giri mit 5 Zählern. Der WM-Herausforderer Sergej Karjakin und der beste Spieler des Gastgeberlandes Shakhriyar Mamedyarov hatten jeweils vier Punkte auf dem Konto und hatten vermeintlich mit dem Ausgang des Titelrennens kaum mehr etwas zu tun.

Dann aber sorgte Mamedyarov für einen sensationellen Abschluss. In den Runden 8 und 9 besiegte er beide Spitzenreiter, zog mit Caruana gleich und besiegte diesen in einem Schnellschachstichkampf mit 2,5:1,5-Punkten.

Sizilianisch B 33
F. Caruana (USA, 2804)
S. Mamedyarov (AZE, 2748)


1. e4 c5 2. Sf3 Sc6 3. d4 cxd4 4. Sxd4 Sf6 5. Sc3 e5 Die Sweschnikow-Variante, vormals sehr populär, neuerdings vom Najdorf-Sizilianer als die am häufigsten gespielte Verteidigung gegen 1. e4 abgelöst. 6. Sdb5 d6 7. Lg5 a6 8. Sa3 Früher wurde auch oft 8. Lxf6 gxf6 9. Sa3 b5 10. Sd5 f5 gespielt, in den letzten Jahren wird die Zugfolge wie in der vorliegenden Partie bevorzugt. 8. …b5 9. Sd5 Le7 10. Lxf6 Lxf6 11. c4 b4 12. Sc2 0-0 13. h4 Dieses Bauernopfer ist eigentlich keines, denn 13. …Lxh4?? kommt wegen 14. Dh5 mit Läufergewinn nicht in Betracht. Diese simple Falle ist nicht die hinter 13. h4 steckende Idee, vielmehr will Weiß mit g3 und Lh3 fortfahren. Caruana hat schon einmal 13. g3 mit einer ähnlichen Idee gespielt, damals konnte Schwarz jedoch 13. …Lg5 mit der Idee 14. h4 Lh6 einflechten, und der Läufer blieb im Spiel; auf f6 ist er weniger aktiv. 13. …a5 14. g3 Le6 15. Lh3 Tb8 16. Dd3 Dd7 17. Sxf6+ gxf6 18. Lf5 Weiß lädt den Gegner ein zu 18. …Lxf5 19. exf5 b3 20. axb3 Db7, was ein bekanntes Motiv aus einer anderen Eröffnung (Spanisch) ist. Der Bauer b3 kann nicht verteidigt werden, so verliert 21. Ta3? augenblicklich nach 21. …Sb4! mit Angriff auf d3, c2 und auch h1. Caruana plante sicherlich 21. 0-0 Dxb3 22. De4 Dxb2 23. Se3 Sd4 24. Sd5 mit Rückgewinn des Bauern auf a5 oder f6. Mamedyarov spielte gleich 18. …Db7 19. Se3 Sd4 20. 0-0 b3 21. a3 Kh8 22. Tac1 Tbc8



Es ist ein kompliziertes Spiel entstanden, wobei die ziemlich "verrammelte" Stellung ruhige Manöver erwarten ließ. Stattdessen schockierten beide Gegner mit ihren Zügen das Publikum: 23. Tfe1

Weiter geht’s in der Juliausgabe 2016.

 
Auszug aus
"Blinker raus und Vollgas | Mamedyarovs tolles „Überholmanöver“ beim Gashimov-Memorial"
erschienen in

SCHACH MAGAZIN 64, Juli 2016

Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Remisschluss einmal anders

Zu der nachstehend abgebildeten Stellung kam es am im Januar beim Open in Gibraltar zwischen zwei Spielern der Weltklasse. Weiß hat einen Bauern mehr, kann aber die Punkteteilung – zu der es mehrere Wege gibt – nicht verhindern:

 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325