Schach-Magazin
Schach Magazin
Ausgabe 9 mit diesen zentralen Themen ::

Schach setzt nun auch Corona matt




Sicherheitsabstand gewahrt. Covid-19 und Schach: Sitzriesen und Spieler mit langen Gliedmaßen sind im Vorteil!

Foto: Biel Schachfestival / Simon Bohnenblust


Das Schach setzt seine vorsichtige Rückkehr zur Normalität weiter fort, und das 53. Schachfestival in Biel organisierte das erste hochklassige internationale Turnier seit dem Kandidatenturnier, das im März abgebrochen wurde, bei dem sich die Spieler wieder gegenübersaßen.

Seit 1968 ist das Schachfestival in Biel fester Bestandteil des Schachkalenders und fast alle Spitzenspieler der jüngeren Zeit waren schon einmal da - von Kasparow als großer Ausnahme abgesehen. Biel war Gastgeber von drei Interzonenturnieren, starken Frauenturnieren und offenen Turnieren, bei denen mehr als 1 000 Spieler an den Start gingen. Magnus Carlsen hat vier Mal in Biel gespielt und zwei Mal gewonnen, doch Rekordhalter ist Maxime Vachier-Lagrave, der das Großmeisterturnier (GMT) fünf Mal gewonnen hat.

Und so hatten die Organisatoren trotz der Coronakrise, die die Schweiz erfasst hatte, beschlossen, ihr Festival stattfinden zu lassen, einschließlich des als Rundenturnier gespielten Großmeisterturniers.

Turnierdirektor Paul Kohler erklärte: "Unmittelbar nach dem Lockdown im März haben wir uns mit dem Organisationskomitee getroffen. Das Einfachste wäre gewesen, das Festival abzusagen, bevor irgendwelche Kosten anfallen, um dann im nächsten Jahr einen neuen Anlauf zu starten. Aber ich bin Optimist und wir wollten uns auf die aktuelle Situation einstellen und versuchen, 53 Jahre Tradition in Biel fortzusetzen. Als die Schweiz am 27. Mai per Erlass verkündete, dass Veranstaltungen bis zu 300 Leuten möglich wären, war klar, in welche Richtung wir gehen konnten."

[…]

Und hier wartet Adams mit einer kleinen Lektion im Endspiel auf.



M. Adams - A. Naiditsch
Biel GMT (7), 29. 07. 2020
Weiß am Zug


Es geschah 83. Kb6 Tb2 84. Th8+! Kd7 85. Tb8! Tb1 86. Ka7! und Naiditsch glaubte seinem Gegner, dass er den folgenden Gewinnweg findet: 86. Ka7 Kc7 87. b6+ Kd7 88. Kb7 gefolgt von Th8-h2-d2 mit elementarem Gewinn. – 1:0

Weiter geht’s in der Septemberausgabe 2020.

 
 


Auszug aus
"Wojtaszek gewinnt Bieler Triathlon | Die 53. Ausgabe des Schweizer Schachfestivals, covidsicher"
erschienen in

SCHACH MAGAZIN 64, September 2020

Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Remisschluss einmal anders

Zu der nachstehend abgebildeten Stellung kam es am im Januar beim Open in Gibraltar zwischen zwei Spielern der Weltklasse. Weiß hat einen Bauern mehr, kann aber die Punkteteilung – zu der es mehrere Wege gibt – nicht verhindern:

 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325