Foto: Cathy Rogers

Das Chess Master mit nur vier Spielern in den Spielsaal des Europacups zu integrieren, war eine gute Idee, statt – wie so oft bei derartigen Mini-Veranstaltungen (womit die Anzahl, nicht die Qualität der Teilnehmer gemeint ist) – auf der Bühne eines Theaters saßen die Grand Slam Finalisten dieses Mal mittenmang…
» Fenster schließen