Schach Magazin
Endspiele ::

Erfolgreich in Endspielen

Das 50000 US-Dollar-Turmendspiel




Armageddon-Partie im Halbfinale: Dem Gewinner winken 100000 US-Dollar, der Verlierer geht mit 50000 US-Dollar vom Feld

Das Turmendspiel zwischen dem Inder Nihal Sarin, 18, und Anish Giri ist die entscheidende Rapid-Armageddon-Partie im Halbfinale des bislang am höchsten dotierten Online-Turniers. Der Gewinner hat 100000 US-Dollar sicher. Der Verlierer geht mit 50000 US-Dollar vom Feld. Damit entsteht das wahrscheinlich teuerste Turmendspiel in der Geschichte des Schach. Nihal spielte diese Partie mit 15 Minuten gegen knapp 13 Minuten, ohne Inkrement. Der Partieverlauf war zunächst nicht ermutigend für den Weißspieler. Es gelang dem Inder allerdings seinen Mehrbauern in ein Turmendspiel zu retten.

Damengambit 02
S.Nihal (2673) - A.Giri (2764)
Chess.com Global Championship Finals 20 Chess.com (2), 2022


1.Sf3 d5 2.d4 Sf6 3.c3 c5 4.dxc5 e6 5.Le3 Sc6 6.b4 Le7 7.g3 Sg4 8.Ld2 0–0 9.Lg2 b6 10.h3 Sge5 11.cxb6 axb6 12.0–0 Sxf3+ 13.Lxf3 Lf6 14.Db3 Se5 15.Lg2 Ld7 16.Sa3 La4 17.Db2 Dd7 18.Le3 Tfc8 19.Lxb6 Sc4 20.Sxc4 Txc4 21.Tfc1 Db5 22.Ld4 Lxd4 23.cxd4 Dxb4 24.Dxb4 Txb4 25.e3 g5 26.Lf3 Lb5 27.Tc7 Ld3 28.Tc3 Le4 29.Lxe4 dxe4

Endspiele

Nihal tauschte zunächst seinen a- gegen den gegnerischen e-Bauern und einen Turm. Das entstehende Endspiel mit fünf gegen vier Bauern gilt als etwas vorteilhaft, aber nicht zu gewinnen. Die Spieler tauschten in der Folge weitere Bauern.

30.Tc5 h6 30.…f6 31.Tc7 Tba4 32.Te7 31.Te5 Tba4 32.Txe4 Txa2 33.Txa2 Txa2 34.Te5 Kg7

Endspiele

Das angekündigte Endspiel. Für ChessBase hatte ich, angefangen bei 4 gegen 3 Bauern, die weit verbreitete Lehrthese untersucht, ob die Chancen mit weniger Bauern sinken. Diese These ist aus praktischer Sicht und nach Datenanalyse falsch. Mit fünf gegen vier Bauern sind die weißen Chancen allerdings besser, aber wie vermeidet man das Tauschen von Bauern? Insbesondere mit wenig Bedenkzeit?

Weiter geht’s in Ausgabe Dezember 2022

 

Die Endspielfolge aus der Januarausgabe 2012 kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden.

 


Sie können jeden Monat eine neue Ausgabe frei Haus bekommen! Tun Sie sich etwas Gutes und bestellen Sie das Abo oder das supergünstige Probeabo (nur 9,90 Euro für 3 Hefte) der beliebten Zeitschrift Schach-Magazin 64 beim Verlag Carl Ed. Schünemann:

- per E-Mail: kontakt@schach-magazin.de
- per Post: Schünemann-Haus, 28174 Bremen

Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Remisschluss einmal anders

Zu der nachstehend abgebildeten Stellung kam es am im Januar beim Open in Gibraltar zwischen zwei Spielern der Weltklasse. Weiß hat einen Bauern mehr, kann aber die Punkteteilung – zu der es mehrere Wege gibt – nicht verhindern:

 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325