Schach Magazin
Test und Training ::
Stellen Sie sich vor, Sie sitzen während einer Partie neben einem Großmeister. Sie haben reichlich Zeit, sich über jeden anstehenden Zug Gedanken zu machen, bevor der Großmeister seinen ausführt. Dann können Sie Ihren Ideen und Gedankengänge mit seinen vergleichen. Zum Schluß können Sie in der Tabelle nachsehen, wie Sie abgeschnitten haben. Dieser Selbsttest wird Ihnen helfen, Ihre Spielstärke erheblich zu steigern. Oder Sie können auch einfach eine interessante - von einem bekannten Großmeister kommentierte – Partie genießen.

Letzten Monat habe ich einen Blick auf das Spiel von Arjun Erigaisi geworfen, diesen Monat steht ein anderer Inder im Mittelpunkt, der 16 Jahre alte Rameshbabu Praggnanandhaa. Wir kennen Pragg schon eine ganze Weile – er war einmal einer der jüngsten Großmeister aller Zeiten – und vor kurzem hat er das Reykjavik Open gewonnen. Das sind wirkliche Erfolge, nicht nur einfach Potenzial. Wie viele junge indische Spieler reist er von Turnier zu Turnier und ist rund um die Uhr in die Welt des Schachs versunken. Das heißt, er ist immer einsatzbereit, geistig fit und in der Lage, taktische Motive im Handumdrehen zu erkennen. Wenn man einen Fehler macht, dann schlägt Pragg zu.



Gukesh-Praggnanandhaa
Reykjavik 2022
Schwarz am Zug


Dies war der entscheidende Moment in der Partie aus der letzten Runde: Ein 15-jähriger Inder spielte gegen einen 16-jährigen Inder um den Turniersieg – das kommt in der heutigen Schachwelt häufig vor. Mit zwei Bauern weniger hat Pragg Abtausch vermieden und geschickt Gegenspiel bekommen. Mit nur noch wenig Zeit auf der Uhr hatte Gukesh wahrscheinlich nur mit 37. …Se2? 38. h3! gerechnet, was die Dame zurücktreibt und gewinnt. Aber nach dem überraschenden 37. …Sd1! war die Partie sofort vorbei.

Vor kurzem konnte Praggnanandhaa sogar den Weltmeister austricksen.



Carlsen-Praggnanandhaa
Airthings Masters 2022


Pragg hatte einen Bauern für starke Initiative geopfert und Carlsen brach unter dem Druck zusammen. Der Läufer ist soeben von g6 nach c2 gegangen und hat so die weiße Dame von der Verteidigung abgeschnitten. Ein hübscher Gewinnweg. Carlsen gab auf. Nach 40. Sg4 Dh1+ wird Weiß in zwei Zügen Matt gesetzt. Oder 40. Kg3 Sf1+ und 41. …Dxf2.

Die Testpartie wurde im Charity Cup gespielt – das zweite Turnier der Champions Chess Tour – und zeigt einmal mehr Praggs Gefühl für die Initiative und sein gutes Gespür für taktische Möglichkeiten. Sein Gegner ist Jorden van Foreest, der eine Elo-Zahl von mehr als 2700 hat, aber mit 22 Jahren schon relativ betagt ist. Nach Partien wie dieser muss er sich wirklich alt fühlen.

Rameshbabu Praggnanandhaa
Jorden van Foreest
Charity Cup Rapid Turnier 2022


1. d4 Sf6 2. c4 g6 3. Sc3 d5 4. Sf3 Lg7 5. e3 0–0 6. cxd5 Sxd5 7. Lc4 Sb6 8. Lb3 c5 9. 0–0 cxd4 10. exd4 Sc6 Interessanterweise kann diese Stellung in drei ganz unterschiedlichen Eröffnungen aufs Brett kommen: Englisch, 1. c4 c5 2. Sf3 Sc6 3. Sc3 g6 4. e3 Sf6 5. d4 cxd4 6. exd4 d5 7. cxd5 Sxd5 8. Lc4 Sb6 9. Lb3 Lg7 10. 0–0 0–0; den Panov- Botwinnik Angriff in Caro-Kann, 1. e4 c6 2. d4 d5 3. exd5 cxd5 4. c4 Sf6 5. Sc3 g6 6. cxd5 Sxd5 7. Lc4 Sb6 8. Lb3 Lg7 9. Sf3 0–0 10. 0–0 Sc6; und Grünfeld, wie hier. Schon deshalb ist dies eine wichtige Variante, die man untersuchen sollte – mit Weiß und mit Schwarz!



Hier beginnt der Test:

11. d5

Drei Punkte. Der Bauernvorstoß vertreibt den Springer aus dem Zentrum und gewinnt Raum. Im Vergleich dazu ist 11. Le3 (ein Punkt) zurückhaltender. In der Praxis ist Schwarz mit 11.…Sa5 zu gutem Spiel gekommen.

11.…Sa5

Weiter geht's in der Ausgabe Juni 2022.

Fragen und Anregungen richten Sie bitte direkt an den Autor: www.danielking.biz

Sie können jeden Monat eine neue Folge frei Haus bekommen! Tun Sie sich etwas Gutes und bestellen Sie das Abo oder das supergünstige Probeabo der beliebten Zeitschrift Schach-Magazin 64 beim Verlag Carl Ed. Schünemann:

- per E-Mail: kontakt@schach-magazin.de
- per Post: Schünemann-Haus, 28174 Bremen

Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Remisschluss einmal anders

Zu der nachstehend abgebildeten Stellung kam es am im Januar beim Open in Gibraltar zwischen zwei Spielern der Weltklasse. Weiß hat einen Bauern mehr, kann aber die Punkteteilung – zu der es mehrere Wege gibt – nicht verhindern:

 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325