Schach Magazin
Startseite ::


Für jeden etwas …



… bietet die neueste Ausgabe dem geneigten Leser. Es beginnt zwar mit dem allgegenwärtigen Weltmeister und die 11 Mitwirkenden bei seinem Turnier. Das klingt nach Fußball und "Elf Freunde müsst ihr sein", doch bei der Lektüre der ersten Seite wird klar, dass nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, zumindest bei zwei der Spitzenprofis.


 


Das Augustheft mit diesen zentralen Themen:

Das Duell der "Frenemies"


Frenemy (plural frenemies) ist ein englisches Kunstwort, gebildet aus friend für Freund und enemy für Feind. Es bezeichnet laut Wikipedia u. a. "einen Rivalen, zu dem man aufgrund der Umstände gezwungen ist, eine freundliche Beziehung zu unterhalten."


Schach setzt nun auch Corona matt


Ein Vergleich mit den Bayern-Basketballern ziemt sich wenig für die Schach-Abteilung des FCB, obwohl sie mit neun deutschen Meisterschaften und einem Europapokalsieg bisher weit erfolgreicher ist. Doch ohne die Gunst von Uli Hoeneß und die Millionen des Hauptvereins bleibt der einstige Champion ein Bundesliga-Mitläufer.


„Oh, What a Knight!“


1962 hat der damals 19-jährige Bobby Fischer eine seiner provokantesten Behauptungen aufgestellt: "Ich glaube, ich könnte jeder Frau einen Springer vorgeben und würde dennoch leicht gewinnen, sogar gegen die Weltmeisterin Elisabeta Bykowa."


 


Aus dem Inhalt:

Das Duell der "Frenemies"
Carlsen setzte sich im Finale des Chessable Masters durch und bleibt der Platzhirsch
Schach setzt nun auch Corona matt
Meisterschaftsrunde im September mit bis zu acht Teams Hängepartie-Saison endet erst 2021
Schachfest in Leipzig
Ein Event der besonderen Art anlässlich des 30. Jahrestags der ­Deutschen Einheit
Blitzen, bis der Arzt kommt
Frauenweltmeisterschaft im "Speed Chess" hat begonnen
Die ersten vorsichtigen Versuche
Schachtturniere klassischer Art in Corona-Zeiten
"Karpow Rules OK?"
Die Geschichte der letzten Aufzeichnung von "BBC Master Game"
"Oh, What a Knight!"
Wie David Smerdon Komodo besiegte
Eine kurze Geschichte der Partien mit Springervorgabe
Momentaufnahmen in Turmendspielen
Von lehrreichen Motiven wie Pattgefahren und Tempospiel | Teil 123 der Serie Schachschule64
Test und Training
Fast eine Bedienungsanleitung zur Befreiung der Läufer
Raus aus dem Schlamassel
Über verwirklichte und verpasste Chancen
Chancen wahrnehmen in gleichstehenden Endspielen
Ein Rückblick samt Korrektur nach 43 Jahren und verwandte Motive
Upps - da hab' ich doch schon wieder aufgegeben!
Ein Ratespiel, bei dem Sie nicht schlechter abschneiden können als die Spieler!
Für die Reise zum Mars gerüstet
Plant der Satranç Club aus Köln eine Dependance im All?
Chess Fever und andere spannende Stories
Schachliteratur aus Spanien, England und Deutschland
Überseebriefe an eine Schachlegende
Social Philately, eine neue Sammeldisziplin
Hastings 1895 - Das Jahrhundertturnier
Pillsbury: Ein Meteor am Schachhimmel, der schnell verglühte


DIE Schachzeitschrift:

interessant, aktuell, kompetent und verständlich!

Verbessern Sie Ihre Spielstärke:
jeden Monat eine neue Folge der Serie "Test &Training"!
Rubrik Turnierkalender: wann wo was gespielt wird
Turnierberichte, Interviews, Schachgeschichtliches
Analysen von Eröffnungen, spezieller Mittelspielstellungen und Endspielen
und vieles mehr
Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Remisschluss einmal anders

Zu der nachstehend abgebildeten Stellung kam es am im Januar beim Open in Gibraltar zwischen zwei Spielern der Weltklasse. Weiß hat einen Bauern mehr, kann aber die Punkteteilung – zu der es mehrere Wege gibt – nicht verhindern:

 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325