Entwicklung eines primären Verfahrens zur Kalibierung von Drehmomentaufnehmern mit dynamischer Anregung

 

Verkleinern
<Vergrößern

Mehr Ansichten

L. Klaus

Entwicklung eines primären Verfahrens zur Kalibierung von Drehmomentaufnehmern mit dynamischer Anregung

ISBN: 978-3-95606-263-6   |   Erscheinungsjahr: 2016    |    Auflage: 1
Seitenzahl: 172   |    Einband: Broschur    |    Gewicht: 586 g
Lieferzeit: 2-3 Tage
20,50 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten bei Auslandsbestellungen

Der Bericht beschreibt erstmals einen modellbasierten Ansatz zur dynamischen Drehmomentkalibrierung. Die mechanischen Eigenschaften des Aufnehmers, die das dynamische Verhalten beeinflussen, werden durch ein Modell und dessen Modellparameter beschrieben. Die Modellparameter sind charakteristische Kenngrößen für den Aufnehmer. Sie werden experimentell bestimmt. Die mechanischen Eigenschaften des Aufnehmers sind deshalb so wichtig, da Drehmomentaufnehmer immer an beiden Enden einspannt sind. Die im Wellenstrang mechanisch gekoppelten Komponenten können das dynamische Verhalten des Aufnehmers beeinflussen und umgekehrt.

PTB MA-93