Zusammenhang der Elastischen Rückstellung von zurückgewonnenem PmB und den Eigenschaften des Asphaltmischgutes

R. Roos, C. Karcher, A. Wittenberg, P. Plachkova

Zusammenhang der Elastischen Rückstellung von zurückgewonnenem PmB und den Eigenschaften des Asphaltmischgutes

ISBN: 978-3-86918-068-7   |   Erscheinungsjahr: 2010    |    Auflage: 1
Seitenzahl: 80   |    Einband: Broschur    |    Gewicht: 275
Lieferzeit: 2-3 Tage
5,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten bei Auslandsbestellungen

ink. CD-ROM

Im Rahmen dieses Forschungsprojektes sollte überprüft werden, ob zwischen der Kenngröße Elastische Rückstellung nach DIN EN 13398 und dem Gebrauchsverhalten von Asphalten ein Zusammenhang besteht, auf dessen Basis ein Bewertungsmaßstab erarbeitet werden kann. Dazu wurden unter Verwendung von ausschließlich Polymermodifizierten Bitumen (PmB) jeweils 6 Asphaltvarianten aus Gussasphalt 0/11 S und Asphaltbinder 0/22 S hergestellt. Als Polymermodifizierte Bitumen wurden PmB 25 A und PmB 45 A von vier verschiedenen Herstellern eingesetzt.

BMVBS - Fb - 1048