Operational Modal Analysis (OMA) an Straßen

 

Verkleinern
<Vergrößern

Mehr Ansichten

Chr. Schulze, M. Ruhnau, J. Hübelt

Operational Modal Analysis (OMA) an Straßen

ISBN: 978-3-95606-170-7   |   Erscheinungsjahr: 2015    |    Auflage: 1
Seitenzahl: 48   |    Einband: Broschur    |    Gewicht: 171 g
Lieferzeit: 2-3 Tage
15,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten bei Auslandsbestellungen

Ziel der vorliegenden Untersuchungen war die schalltechnische Bewertung des Reifen-Fahrbahn-Geräuschs unter Berücksichtigung der Fahrbahn¬eigenschaften. In den letzten Jahren wurden Untersuchungen durchgeführt, eine Geräuschminderung von Straßen durch den Einsatz von elastischen Schichten, insbesondere unterhalb der Fahrbahndeckschicht, zu erzielen. Grundprinzip dieses Ansatzes ist die Beeinflussung der schwingungstechnischen Anregung der Fahrbahn und des Reifens.
Zur Erweiterung des Kenntnisstands über die akustische Wirkungsweise von Fahrbahnbefestigungen mit elastischen Zwischenschichten wurden korrelierte Messungen von Schwingungen und resultierender Geräuschemission an acht bestehenden Fahrbahnbefestigungen unterschiedlichen Aufbaus durchgeführt. Die Anregung der Fahrbahnoberfläche erfolgte dabei durch kontrollierte Fahrzeugüberfahrt.
Unterstützend durch die mechanische und schall-technische Bewertung der Schichtaufbauten der Fahrbahnoberflächen mit Hilfe von konventioneller Shaker-Anregung wurden Zusammenhänge zwischen dem Schwingverhalten der Struktur und der resultierenden Schallabstrahlung der Fahrbahnbefestigung abgeleitet. Mit Hilfe eines speziell entwickelten Berechnungsmodells soll es zukünftig möglich sein, Hinweise zur weiteren Optimierung von Fahrbahnbefestigungen mit elastischen Zwischenschichten im Hinblick auf eine mögliche Geräuschminderung geben zu können. Im Fokus der vorliegenden Untersuchungen lag dabei die Bewertung des Anteils der über die Fahrbahnbefestigung abgestrahlten Schallleistung an der während der Fahrzeugvorbeifahrt insgesamt emittierten Schallleistung. Die Anteile der durch den Reifen sowie in Folge von Airpumping abgestrahlten Schallleistung wurden dabei nicht im Detail modelliert.

BMVI - Fb - 1117