Ringen ums Teufelsmoor

 

Verkleinern
<Vergrößern

Mehr Ansichten

A. Börnsen (Hrsg. u. Autor), J. Steffens (Beitrag)

Ringen ums Teufelsmoor

Vom Entwässerungsgraben zum Moorschutz
ISBN: 978-3-7961-1161-7   |   Erscheinungsjahr: 2022    |    Auflage: 1
Seitenzahl: 136   |    Einband: Hardcover    |    Maße: 21 x 21 cm    |    Gewicht: 0 g
Lieferzeit: 2-3 Tage
24,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten bei Auslandsbestellungen

Ringen ums Moor – seit Gründung des Fördervereins im Jahr 2018 ist die Errichtung eines Naturparks Ziel des „Naturpark Teufelsmoor/Hamme- und Wümmeniederung e. V.“. Mit dem zentralen Anliegen, die vielen unterschiedlichen Qualitäten der Region zu schützen und zu fördern, orientiert sich die Idee des Naturparks vor allem an den Bedürfnissen Menschen, deren Familien zum Teil seit Generationen in der großräumigen Fluss- und Moorlandschaft leben und arbeiten.

Geleitet von dem Gedanken „Ein Naturpark ist mehr als nur Naturschutz“, hat Arne Börnsen als Vorsitzender des Fördervereins die verschiedenen, durchaus auch gegenläufigen Perspektiven zusammengetragen. Er blickt auf die Besiedlungsgeschichte dieses besonderen Landstrichs zurück, berichtet von den ersten Vogelschutz-Einsätzen in den 1960er-Jahren und zeigt einen Weg der zukünftigen Kooperation von Naturschutz und Bewirtschaftung auf.

 

Arne Börnsen, Jahrgang 1944, Schiffbau-Dipl.-Ing. und ehemaliger Bundestagsabgeordneter. Seit 2018 ist er Vorsitzender des Fördervereins „Naturpark Teufelsmoor/Hamme- und Wümmeniederung“ e.V. Arne Börnsen lebt in Ritterhude.

 

.