Martha

 

Verkleinern
<Vergrößern

Mehr Ansichten

Hanna Wolff

Martha

Geschichte einer Auswanderung
ISBN: 978-3-7961-1050-1   |   Erscheinungsjahr: 2022    |    Auflage: 5
Seitenzahl: 208   |    Einband: Broschur    |    Gewicht: 300g
Lieferzeit: 2 - 3 Tage
14,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten bei Auslandsbestellungen

17 Jahre war Martha Hüner alt, als sie 1923 ihre Familie verließ, um allein nach Amerika zu gehen. Eine Pferdebürste, die Martha damals von ihrem Vater zum Abschied bekam, gilt heute als „Nofretete“ des Deutschen Auswandererhauses in Bremerhaven.

Marthas Briefe und Bilder, die sie über den Ozean nach Geestemünde schickte, wurden von der Familie sorgsam verwahrt und bilden die Grundlage für dieses Buch, das Marthas Schwester Hanna 2004 verfasste.

Fünfte Auflage.

 

Hanna Wolff absolvierte zunächst eine Buchhandelslehre und arbeitete während des Zweiten Weltkrieges als Schaffnerin bei der Bremer Straßenbahn. Weihnachten 1945 heiratete sie, bekam vier Kinder und bezeichnete sich fortan als „freischaffende Mutter“. Heute betreut ihre Tochter Marthi das schriftstellerische Erbe von Hanna Wolff und setzt sich engagiert dafür ein, dass das Werk ihrer Mutter und die außergewöhnliche Lebensgeschichte ihrer Tante Martha auch nachfolgenden Generationen zur Verfügung stehen.