Schach Magazin
Ausgabe 8 mit diesen zentralen Themen ::

Asienmeisterschaft im Zeichen des chinesisch-indischen Duells




Foto: Klaus Steffan, dem2017-apolda.de/

Liviu Dieter Nisipeanu, Sieger der 88.Deutschen Einzelmeisterschaft.



Der Jugend gehört die Zukunft - aber eben erst die Zukunft, postulierte der Politikwissenschaftler Kurt Sontheimer. Zuweilen werden ältere Jahrgänge vorschnell abgeschrieben. Gemünzt war dies hauptsächlich auf Jobs, trifft aber auch in gesellschaftlich weniger wich-tigen Bereichen zu. Schauen wir uns die Siegerliste der Deutschen Einzelmeisterschaften (DEM) der aktuellen Dekade an, 2011 gewann Igor Khenkin (damals 43) den Titel. 2012 holte Daniel Fridman (Jahrgang 1976) den Titel. 2013 wurde Klaus Bischof (* 1961) Deutscher Meister. 2014 und 2015 holten sich Fridman und Bischoff erneut den Titel. Und im Vorjahr wurde der Berliner Sergej Kalinitschew mit damals 60 Lebensjahren der älteste Deutsche Meister im Schach, den es je gegeben hat.

Auch in diesem Jahr wurde ein gestandener Mann von der Jugend "gejagt", aber nicht eingeholt. Liviu Dieter Nisipeanu wurde einen Monat vor seinem 41. Geburtstag Deutscher Meister, die Plätze zwei und drei belegten mit Rasmus Svane und Alexander Donchenko zwei junge Mitbewerber, zusammen 39 Jahre alt.

[…]

In Apolda führte Nisipeanu die Setzliste an und wurde der in ihn gesetzten Erwartung gerecht. Die Schlüsselpartie wurde in der vierten Runde gespielt:

Damengambit D 06
L. D. Nisipeanu (2683)
A. Donchenko (2573)


1. d4 Sf6 2. Sf3 e6 3. c4 c5 4. e3 d5 5. cxd5 Sxd5 6. e4 Sf6 7. Sc3 cxd4 8. Sxd4 e5 9. Lb5+ Ld7 10. Sf5 Lxb5 11. Sxb5 Da5+ 12. Sc3 In dieser Partie wird wiederholt ein Bauer für den Entwicklungsvorsprung geopferte. Hier verzichtet Schwarz noch, 12. …Sxe4 13. 0-0 Sxc3 14. bxc3 sichert Weiß Aktivität analog der Partie. Den zweiten Bauern zu schlagen, kann Schwarz sich nicht leisten: 14. …Dxc3 15. Lh6! bringt den Nachziehenden an den Rand der Niederlage: 15. …gxh6 16. Tc1 mit Damengewinn, da 16. …Da5?? 17. Tc8+ zum Matt führt. 12. …g6 13. Se3 Lb4 14. 0-0 Lxc3 15. bxc3 Dxc3 15. …Sxe4 16. Dg4 f5 17. Sxf5! 16. Tb1 0-0 Der Mehrbauer war nicht zu halten: 16. …b6 17. Lb2 Dc7 18. Sd5 Sxd5 19. Dxd5 Sc6 20. Tfc1 Tc8 21. Lxe5 +-. 17. Txb7 Dc6 18. Sd5!



Weiter geht es im Augustheft.

 
 
Auszug aus
"Gejagt, aber nicht eingeholt | Liviu Dieter Nisipeanu (40) hält junge Verfolger auf Distanz und gewinnt die Deutsche Meisterschaft"
erschienen in


SCHACH MAGAZIN 64, August 2017

Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Unbändiger Vorwärtsdrang

Obwohl er schon ein gestandener Mann von 68 Jahren war, freute er sich wie ein Kind. Endlich sollte in seiner Heimatstadt Minsk ein Spitzenturnier ausgetragen werden, die Europameisterschaft nämlich, und sie sollte sein schachliches Schwanenlied werden.
 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325