Schach Magazin
Ausgabe 5 mit diesen zentralen Themen ::

Bad Wiessee: Deutsche Meisterin mit 14!




Foto: Günter Roth

Die Deutsche Meisterin 2017 Jana Schneider und der Leiter der Schachabteilung in der Spielvereinigung Stetten, Thomas Deißenberger. Im Hintergrund das Qualitätssiegel des DSB für hervorragende Leistungen im Kinder- und Jugendschach.


Der Titel einer Deutschen Meisterin im Schach ist für Jana Schneider vom Spvgg Stetten (Unterfranken) nichts Neues. Sie hat ihn bereits dreimal in Folge errungen, jedoch bei der weiblichen Jugend in den Altersklassen U12 und U14. Kurz vor Ostern sorgte sie eine Etage höher, bei der Deutschen Frauenmeisterschaft, für eine kleine Sensation. Sie wurde drei Tage vor ihrem 15. Geburtstag am 11. April, also streng genommen noch 14-Jährig die zweitjüngste Deutsche Schachmeisterin in der Geschichte dieses Wettbewerbs; nur Elisabeth Pähtz war anno 1999 noch einige Monate jünger. Für sie war dieser Sieg der große Durchbruch; 2002 wurde Pähtz Jugendweltmeisterin, drei Jahre danach Juniorenweltmeisterin. Ob Jana Schneider ähnlich groß herauskommen wird, bleibt noch abzuwarten, doch Insider haben Vertrauen in das unterfränkische Talent. Sie wurde bereits für das deutsche Frauenteam nominiert, das im August dieses Jahres in Polen um die Europameisterschaft spielen wird.

[…]

Und „gewackelt“ hat sie nur in zwei Partien. Meist punktete sie souverän, sehen Sie selbst:


Französisch C 01
A.Frey (2053)
J.Schneider (2216)


1.e4 e6 2.d4 d5 3.exd5 exd5 4.Ld3 Ld6 5.Df3 Se7 6.Se2 Sg6 7.Sd2 Le6 8.0–0 Sd7 9.c4 c6 10.c5 Lc7 11.Te1 Sf6 12.h3 Dd7 13.Sf1 Sh4 14.De3 0–0–0 15.b4 Tde8 16.Dg5 Sf5 17.Sfg3 h6 18.Dd2 g5 19.Tb1 Sh4 20.b5 Lxh3! –+ 21.bxc6 bxc6 22.Db4 Lxg2 23.Ld2 Le4 24.Db7+ Kd8 25.Lxe4 Sxe4 26.La5 Lxa5 27.Da6 Lc7 28.Dxa7 Dh3 0:1




Weiter geht es im Maiheft.

 
 
Auszug aus
"Deutsche Meisterin mit 14! | Jana Schneider hängt das halbe Nationalteam ab"
erschienen in


SCHACH MAGAZIN 64, April 2017

Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Flüchtigkeitsfehler

"Das gibt's doch nicht, wie konnte ich so was übersehen, das war doch ganz einfach", so oder ähnlich wird nach einem "Einsteller" lamentiert. So nennt man einen Zug, der eine womöglich gut angelegte oder noch gar nicht recht begonnene Partie schlagartig verdirbt.
 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325