Schach Magazin
Ausgabe 6 mit diesen zentralen Themen ::

Ein Superopen im Land der Vulkane




Foto: Lennart Ootes

Turniersieger Anish Giri und seine Ehefrau Sopiko Guramishvili (r.), die mit sechs Punkten auf Rang 70 abschloss, im Gespräch mit Alina L’Ami.





Mitten im Atlantik auf halbem Weg zwischen den Kontinenten liegt die Insel Island, teils auf der europäischen, teils auf der nordamerikanischen Erdplatte, wovon eine gewaltige, quer über die ganze Insel verlaufende Erdspalte zeugt. Und das ist nur eine der vielen Attraktionen, die Reisende anlocken.

[…]

Es waren jedoch nicht nur schachspielende Naturinteressierte dabei, sondern auch an dem Preistopf interessierte Schach-profis, darunter 33 Großmeister. Einer von ihnen, der Top Ten Spieler Anish Giri (der auch schon mal die Schallmauer von 2800 Elopunkten durchbrach) wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Open ungeschlagen mit einen halben Punkt Vorsprung vor einem Großmeisterquartett. Es ist nicht uninteressant in dem Spitzenstand zu stöbern, da finden sich illustre Namen wie Eugenio Torre aus Philippinen, der mit 270 Partien bei 23 Teilnahmen an Schacholympiaden den schwer zu über-bietenden Rekord hält und bei diesem Open der beste Senior wurde. Den Frauenpreis räumte die Inderin Dronavalli Harika ab (Platz 17), noch 18 Plätze vor den weltbekannten Großmeistern Baadur Jobava und Alexej Shirov. Auf Platz 58 finden wir den Inder Ramesh Praggnanandhaa, der jüngste Internationale Meister der Welt (geb. August 2005), der sich anschickt Karja-kins Weltrekord als jüngster GM aller Zeiten zu brechen;

[…]

Wir fangen mit jener Partie aus der letzten Runde an, mit der Giri gegen seinen Landsmann und den Sieger der vorletzten Auflage des Reykjavik Open den entscheidenden Punkt holte.

Damenbauerspiel A 46
A. Giri (NED, 2771)
E. L'Ami (NED, 2614)


1. Sf3 Sf6 2. d4 e6 3. g3 b5 4. Lg5 Lb7 5. Sbd2 d5 6. e3 a6 7. a4 b4 8. Sb3 Sbd7 8. …a5!? hätte den folgenden Springerausflug verhindert. 9. Sa5 Dc8 10. Lxf6 Sxf6 11. c4 dxc4 12. Sxb7 Dxb7 13. Lg2 c3 14. bxc3 bxc3 15. 0-0 Lb4 16. Se5 Sd5 17. a5! Einen Bauern hätte Schwarz gerne selbst nach a5 gestellt, in dem Fall hätte er sich bequem zurücklehnen können. So aber werden die Figuren auf b4 und d5 bald entwurzelt; 17. …0-0 18. Tb1. 17. …Tb8 18. Da4+ Db5 19. Lxd5 exd5 20. Sc6 0-0



Man darf den Bauern c3 nicht unterschätzen, der könnte auch für Ärger sorgen, …

Weiter geht es im Juniheft.

 
 
Auszug aus
"Ein Superopen im Land der Vulkane | Anish Giri ganz oben auf dem Siegertreppchen"
erschienen in


SCHACH MAGAZIN 64, Juni 2017

Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Unbändiger Vorwärtsdrang

Obwohl er schon ein gestandener Mann von 68 Jahren war, freute er sich wie ein Kind. Endlich sollte in seiner Heimatstadt Minsk ein Spitzenturnier ausgetragen werden, die Europameisterschaft nämlich, und sie sollte sein schachliches Schwanenlied werden.
 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325