Schach Magazin
Turnierkalender ::

Offene Turniere


Einsendeschluss für den
Turnier- und Veranstaltungskalender in Ausgabe 9/2014 ist
der 15.August an
redaktion@schach-magazin.de

15. bis 23.August: Dresden

ZMDI-Open. Wyndham Garden, Dresden. 9 Runden Schweizer System, 90min/40+30min + 30sec pro Zug. Gruppe A: TWZ ab 2000. Gruppe B: TWZ 2100 bis 1600. Gruppe C: DWZ bis 185. Startgeld: 75 € / 70€ / 65 €, U20 50 €, ELO 2400 30 €, ELO2300 50 €, GM und IM startgeldfrei.
16.August: Blitzturnier Einzelturnier mit ca. 20 Blitzpartien nach FIDE-Regeln, Startgeld: 10€, Preisfond: 100% des Startgeldes, Zeitplan: 16:00 bis 20:00 Uhr. Anmeldung bei der persönlichen Registrierung am 16.08.12 von 15:00 bis 15:45 Uhr.
17.August: 16. Urlauber- und Touristenturnier, 7x Schweizer System. Schnellturnier für Dresdner und ihre Gäste, Zeitplan: 15:00 bis 15.45 Uhr. Anmeldung und Registrierung im Turniersaal, 16 Uhr Eröffnung - ca. 21 Uhr Siegerehrung, 22.August: Pegasus Chess Summit, Schachevent auf dem Dresdner Neumarkt an der Frauenkirche
Informationen und Anmeldung bis 31.07.14 online oder bei TL Matthias Müller - zmdi-open@schachfestival.de oder beim ZMDI Schachfestival Dresden e.V. Tel. (0351)4161629, www.schachfestival.de

16. August: Wulkaprodersdorf (Österreich)

18. Internationales Schachopen. Gemeindesaal, Kirchenplatz 1. Schnellschach, 7 Runden Schweizer System. Startgeld: 12 Euro, Jugendliche-U18 6 Euro. Beginn: 13.00 Uhr. 1. Preis: 120 Euro und Pokal, 2. Preis: 80 Euro und Pokal, 3. Preis: 50 Euro und Pokal. Ratingpreise, Sonderpreise. Voranmeldung: Glavanich Johann, Hauptstrasse 74, Mobil +43(0)664 / 88 55 07 42, E-Mail: johann.glavanich@atos.net bzw. Knapp Josef, Bahnhofstraße 10, Mobil: +43(0)664 / 214 19 44 E-Mail: schachwulka@gmail.com

16./17. August: Glückstadt

23. Offene Glückstädter Stadtmeisterschaft. Wasmer-Palais, Königstraße 36, 25348 Glückstadt. 9 Runden Schweizer-System 30 Minuten pro Spieler und Partie. Startgeld: Erwachsene 18 €, Jugendliche (geboren nach dem 1. Januar 1995): 13 € Bei Zahlungseingang bis zum 11. August 2014 erfolgt zum Turnierstart eine Erstattung des Startgeldes in Höhe von 5 €. Preisfonds: 650 €. 1. Platz: 200 €, 2. Platz: 150 €, 3. Platz: 100 €, Ratingpreise, Sonderpreise + Pokale. Anmeldung durch Überweisung des Startgeldes auf das Konto der Schachgesellschaft Glückstadt. Informationen bei Stephan Harnau, Neue Straße 1a, 25336 Klein Nordende, Telefon 041 21/87 06 60, E-Mail: Stephan@Harnau.net im Internet: www.SGG1920.de

22. bis 24.August: Köln

6. Cologne Chess Days. Pfarrsaal Christ-König, Altonaer Str. 65 in 50739 Köln Gartenstadt-Nord, Herforder Str. 65. 5 Runden Schweizer System, 90 Minuten für 40 Züge, 15 Minuten für den Rest der Partie und 30 Sekunden Zeitgutschrift ab dem 1. Zug. Startgeld: Einheitlich 22 Euro (kein Reuegeld), Ford Mitglieder 15 Euro. Preise: Platz 1 200 Euro, Platz 2 150 Euro, Platz 3 100 Euro, Platz 4 70 Euro, die Preise sind garantiert bei 40 Teilnehmern, Sonderpreise, Ratingpreise. Anmeldung bei der Turnierleitung: Franz Meier, Telefon 0221 548 184 51, E-Mail Franz.Meier55@googlemail.com, Stephan Distelrath Telefon 0160 950 636 86 E-Mail: stephandist@googlemail.com oder durch Einzahlung des Startgeldes bis zum 15.08.2014 auf das Konto der Ford Schachfreunde Köln e.V. oder über die Homepage www.ford-schachfreunde.de unter dem Link Anmeldungen.

22. bis 30.August: Homburg/Saar

4. Homburger Sommer. Open/Seniorenturnier + Blitzturnier. Spielort: Haus der Begegnung, Spandauer Str. 10, 66424 Homburg-Erbach
Open/Senioren/Jugend 9 Runden, Schweizer System, Bedenkzeit 2h/40 + 30 Min, ELO - und DWZ – Auswertung. Permanente Einschreibung am Fr 22.08.2014 ab 14 Uhr. Anmeldeschluss 16:30 Uhr. Startgeld Open/Senioren: (ab 60 Jahre) /Jugendliche: € 65 / 60 / 55, bei Voranmeldung bis zum 4.August danach € 75 / 70 / 65. Preise: Open: 1. 300 €, 2. 150 €, 3. 100 €. Seniorenwertung: 1. 100 €, 2. 60 €, 3. 40 €. Jugendwertung: 1. 80 €, 2. 40 €, 3. 30 €. Sonderpreise. Blitzturnier am Mi 27.08.2014 17 Uhr, je nach Teilnehmerzahl 15 – 20 Runden, Schweizer System, Startgeld 10 €, Sachpreise. Anmeldeschluss 27.08.2014 bis 16:45 Uhr. Auskunft + Anmeldung: Saar-Schach-Agentur Karl-Otto Jung, Lagerstr. 4, 66424 Homburg, Tel: 06841 – 17 28 08, Mobil: 0177 504 2653, E-Mail: info@schach-agentur.de, im Internet: www.schach-agentur.de

23. und 24.August: Oberhausen

Schnellschach-Open. Gesamtschule Alt-Oberhausen (Mensa), Eingang und Parkplatz: Mülheimer Str. 155 (neben der ARAL-Tankstelle) 46045 Oberhausen. 7 Runden Schnellschach, beschleunigtes Schweizer System, 50 Minuten + 10 s je Zug von Beginn an (60 Minuten bei 60 Zügen). Startgeld: 15 € für jeden Teilnehmer (keine Sonderkonditionen). Hauptpreise: 1. Platz: 20%, 2. Platz: 18%, 3. Platz: 16%, 4. Platz: 14%. Alle Preisgeldangaben in Prozent, bezogen auf die Startgeldeinnahmen. Die Preisgelder werden auf volle 5 € gerundet. Keine Doppelpreise (höheres Preisgeld zählt). Ratingpreise. Anmeldung: Durch Überweisung des Startgeldes unter Angabe des Vereins. Info: Michael Gerst, E-Mail michael.gerst@gmx.de Telefon: 01520 9168662

24.August: Berlin

2. Amateur-Cup der Schachfreunde Berlin. Offen für Spieler mit DWZ unter 1900. Spielort: Nachbarschaftstreff in der Bülowstr. 94 / Ecke Frobenstr., 10783 Berlin. Neun Runden Schweizer System, Bedenkzeit: 15 min pro Partie und Spieler. Startgeld 5 Euro. Sachpreise (keine Mehrfachpreise) für die Sieger in den verschiedenen Kategorien. Es können maximal 90 Spieler teilnehmen. Anmeldung: Voranmeldung unter www.amateurcup.de oder 0177 417 54 67. Meldeschluss: am Spieltag bis 9.45 Uhr (auch die vorangemeldeten Spieler müssen bis 9.45 Uhr das Startgeld entrichtet haben).

28. bis 31.August: Apolda

23. Internationales Apoldaer VR Bank Schach-Open. Stadthalle Apolda, Klause 1, 7 Runden CH-System, 2 h/40 Züge + 30 Min Rest. Preise: 800 €, 500 €, 300 €, 200 €, 175 €, 150 €, 125 €, 100 €, 3 Jugendpreise, 10 Ratingpreise, 3 Sonderpreise. Startgebühr: 45 €, bis 18 Jahre 30 €, GM, IM, WGM, ELO über 2400 frei, ohne vorherige Anmeldung + 10 €. Organisation: Detlef Siegl, Leutloffstraße 21, 99510 Apolda, Tel. 03644/5497006. Jürgen Steiger, E-Mail: steiger-juergen@t-online.de. Turnierhomepage: www.schachopen-apolda.de

30.August: Dennewitz

201 Jahre Schlacht bei Dennewitz – 12. Schnellschachturnier des SV Marzahna 57. 14913 Dennewitz im "Wirtshaus zum Grafen Bülow". 9xCh, 15 min. 1. Preis 500 Euro, 2. Preis 350 Euro, 3. Preis 150 Euro (Gesamtpreisfonds: 1.450 EUR), weitere Rating-, Sach- und Mannschaftspreise. Startgebühr: Erwachsene 10,00 Euro, Jugendliche 5,00 Euro. Turnierleitung: Roland Schimmel, Ackerstr. 1c, 14913 Niedergörsdorf/Bahnhof, Tel. 033741 72 339, E-Mail: schimmel.schach@gmx.de, www.wirtshaus-dennewitz.de/veranstaltungen

30.August: Düsseldorf

11. Ludwig-Engels-Open. Schnellschach 15 Min., 7 Runden Schweizer System. Beginn: 13 Uhr, Anmeldeschluß 12:45h, Voranmeldung erbeten. Keine Startgebühren, Preise: Pokale. Ort: Philippuskirche D-Lörick, Hansaallee Ecke Heerdter Lohweg, U-Bahn „Lohweg“, Anmeldungen an: Dr. Hebeker (Betr.: „LEO-2014“) fk.hebeker@freenet.de .

30. / 31.August: Rinteln

26. Rintelner Schnellschach-Open. Schulzentrum Rinteln, Paul-Erdniß-Straße 1a, 31737 Rinteln. Meldeschluss: 30. August um 10.15 Uhr. 11 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 30 Minuten pro Spieler und Partie. Startgeld: Erwachsene 15 €, Jugendliche (Stichtag 1.1.96) 10 €. Titelträger sind startgeldfrei. Bei Zahlung vor Ort erhöht sich das Startgeld um 5 €. Preise im Gesamtwert von 1.100 € (garantiert bei 100 zahlenden Teilnehmern), 1. Preis: 250 €; 6 Hauptpreise, diverse Sonderpreise, Ratingpreise. Anmeldung per Überweisung des Startgelds unter Angabe von Vor- und Nachname, Verein, Geburtstag, DWZ/ELO, auf das Konto des SK Rinteln. Infos: Jörg Becker, Alte Kasseler Straße 28, 31737 Rinteln, Tel. 05754 230, E-Mail an J.Becker75@web.de im Internet www.skrinteln.de

31.August: Niederkassel-Lülsdorf

25. Schnellschachturnier: Das Schwert von Lülsdorf. Kasino der Evonik Degussa GmbH Werk Lülsdorf, Feldmühlestraße 3, 53859 Niederkassel-Lülsdorf. 9 Runden, 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler. Startgeld: 15 € für Erwachsene; 10 € für Jugendliche Garantierter Preisfonds. Hauptpreise: 1. = 300 €, 2. = 220 €, 3. = 150 €, 4. = 100 €. Ratingpreise, Sonderpreise. Auskünfte erteilt Werner Frehen, Tel.: 02208/9338888 oder 0173/5748883; E-Mail: werner.frehen@gmx.de Die Liste der Voranmeldungen wird unter www.sgniederkassel.de veröffentlicht.

XXV. Gocher Open. Kultur- und Kongresszentrum Kastell, Kastellstr. 11, 47574 Goch. 7 Runden Schweizer System, Bedenkzeit 90 Min. / 40 Züge, 15 Min. Rest zzgl. 30 Sek. pro Zug - Sieg 3 Punkte, Remis 1 Punkt. Anmeldung: für alle Teilnehmer 50,- Euro bei Zahlung bis 22.08.2014. Einzahlungen nach dem 22.08.2014 werden mit einem Zuschlag von 10,- Euro belegt. 1. Platz 1.500,- Euro, 2. Platz 1.000,- Euro, 3. Platz 700,- Euro. ...6.PLatz 150,- Euro. Teampreis, Ratingpreise. Informationen: Wolfgang Evers Calvinstr. 9 40597 Düsseldorf, Handy: 0172 / 15 87 737, E-Mail: info@gocher-open.de Internet: www.gocher-open.de, Twitter: http://twitter.com/GocherOpen

5. bis 7. September: Arnheim (Niederlande)

Offene Schachmeisterschaft von Arnheim. Sechs Runden Schweizer System; 1.40 Stunden pro Spieler und Partie, mit 10 Sekunden Zeitgutschrift pro Zug ab dem ersten Zug. Innerhalb der ersten 4 Runden ist es möglich, eine Runde auszusetzen (bye). Diese Runde zählt als Remis. Man muss vor Beginn der ersten Runde festlegen, welche Runde man frei nehmen möchte. Das Turnier wird in zwei Elo-Gruppen eingeteilt. Für die Hauptgruppe gilt eine Untergrenze von 1750 ELO. In der B-Gruppe darf man spielen, wenn die ELO-Zahl unter 1850 liegt. Die Organisation kann in besonderen Fällen von diesen Grenzen abweichen. Gespielt wird im Grand Café von Color Business Center Arnhem Lorentz, Ijsselburcht 3, Arnheim (Presikhaaf). Anmeldung mit Angabe der Elozahl bis spätestens Donnerstag, 4. September um 21.00 Uhr bei R.Wille, Tel. 0031-(0)26-3615003(nach 19.00 Uhr), E-Mail r.wille@planet.nl Das Turnier ist auf 130 Teilnehmer begrenzt. Startgeld: Gruppe A 25 € (IGM/IM sind vom Startgeld befreit), Gruppe B 20 €. Barzahlung am ersten Spieltag. Preise: 1.Preis 400 € (B-Gruppe = 200 €), 2.Preis 300€ (150 €), ... 5.Preis 75 € (50 €). www.asv-schaken.nl

5. bis 9. September: Nittenau

14. offene Nittenauer Stadtmeisterschaft. Hotelgaststätte Pirzer, Brauhausstraße 3, 93149 Nittenau. 5 Runden Schweizer System, Fischer kurz, 90 Min. mit Zeitgutschrift von 30 Sekunden je Zug. Startgebühr 15 €, um Voranmeldung wird gebeten. 1. Platz 250 €, 2. Platz 120 €, 3. Platz 60 €. Mannschaftspreise, Sonderpreise. Internet www.tsv-open.de

6.September: Lauenburg

26. Lauenburger Open. Hotel Bellevue. 7 Runden, 30min. Preise: 100€, 80€, 60€, 50€, 40€, Beste Jugendl., Ratingpreise. Startgeld: 15€, Jugend 10€. Spielbeginn: 9.00 Uhr, Anmeldung: bis 31.08. oder bis 8.30 Uhr vor Turnierbeginn (+5€), Begrenzung der Teilnehmerzahl auf 80! Ansprechpartner: Michael Wiechmann, E-Mail michael.wiechmann@schach-lauenburg.de Ausschreibung unter www.schach-lauenburg.de

Ab 6.September: Gladbeck

16. Franz-Mecking-Gedächtnisturnier. Offenes Seniorenturnier im Bezirk Emscher-Lippe für SpielerInnen ab 60 Jahre. Spielort: SII-Gebäude des Riesener-Gymnasiums, Schützenstr. 23, 45964 Gladbeck. Termine: jeweils samstags um 15.00 Uhr (6., 13., 27.September, 18., 25.Oktober, 8., 22.November). 7 Runden Schweizer System, 2 Std. / 40 Züge; 30 Min für den Rest der Partie. Startgeld: 10 Euro; Preise: 50-30-20% der Startgelder. Ausgespielt wird außerdem ein Wanderpokal; Urkunden. Das Turnier endet mit einem gemütlichen Imbiss am 22. 11. Anmeldung: spätestens am 6. 9. 2014 bis 14.30 Uhr oder vorab bei Peter Kruse, Tel. 02043 / 56338 (hier auch Informationen) oder per E-Mail Retepkruse@t-online.de

8. bis 12. September: Quebec City (Kanada)

NATO-Schachmeisterschaft 2014: Spieler für das Team der Bundeswehr gesucht! Interessierte Soldatinnen und Soldaten sowie Zivilbedienstete der Bundeswehr, die Deutschland bei der 25. NATO-Schachmeisterschaft vertreten wollen, können sich per Email an Betreuung@KAS-Bonn.org anmelden. Anmeldeschluss ist der 17. März 2014.

12.September bis 5.Dezember: Solingen

Offene Solinger Stadtmeisterschaft. Schachzentrum Solingen, Birker Str. 31, 42651 Solingen. 7 Runden CH-System, 90 Minuten/Partie + 30 Sec/Zug. Alle Runden finden freitags um 19:30 Uhr statt, Partieverlegungen sind nach Absprache mit der Turnierleitung mit Ausnahme der letzten Runde möglich. Die Karenzzeit beträgt 30 Minuten. Startgeld: 25 € / Jugendliche: 15 €. 1. Platz: 200 €, ... 5.Platz: 60 €, Ratingpreise, Sonderpreise. Anmeldung durcÜberweisung des Startgeldes bis spätestens 08.09.2014, unter Stichwort STADTMEISTERSCHAFT mit Angabe von Name / Verein / Geb.-Datum auf das Konto der SG Solingen. Info & Kontakt: Oliver Kniest, E-Mail: kniest@schachgesellschaft.de Homepage: www.schachgesellschaft.de

19.September: Markkleeberg

111-Jahr-Feier der TSG Markkleeberg. Offenes Schnellschachturnier. Rathaus Markkleeberg, Kleiner Lindensaal, Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg. 15-Minuten-Partien. Beginn: 19.00 Uhr. Startgeld: 10 Euro. Meldung bis 10.09.2014 an E-Mail th-nuernberger@freenet.de oder am Turniertag bis 18.30 Uhr. Preisfond insgesamt 1.000 Euro. Preise: 1. Platz 200 Euro garantiert plus Pokal, 2. Platz 150 Euro garantiert plus Pokal, 3. Platz 120 Euro garantiert plus Pokal. Sonderpreise, Ratingpreise.

19. bis 21.September: Lesa (Italien, Lago Maggiore)

Meister und Open. Für mehr Informationen siehe: www.swisschesstour.com

28.September: Wittenberge

10. Eugen Engel Gedenkturnier. Schnellschachopen. Kultur-und Festspielhaus Wittenberge, 19322 Wittenberge / Prignitz, Paul-Lincke Platz 1. 9 Runden x 15 min , CH - System. Beginn 10 Uhr, Meldung bitte bis 9.45 Uhr. Startgeld: Erwachsene 10 €, Jugend U18 6 €, Kinder U12 3 €. Preise: ca.10 Geldpreise, 1.Preis: 250 €. Ratingpreise, Sonderpreise. Meldung an Carsten Dittrich unter 03877 402 561, an Wolfgang Westphal unter wolfgang.sfsn@freenet.de

2. bis 5.Oktober: Blankenburg

19. Blankenburger Schachturnier. Ratssaal im Rathaus Blankenburg, Marktstraße, 38889 Blankenburg. 7 Runden Schweizer System, 40 Züge in 2 Stunden plus 1 Stunde für den Rest der Partie. Das Startgeld beträgt für Erwachsene 30 €, für Jugendliche unter 18 Jahre 25 € und C-Gruppe 15 € bei Einzahlung bis zum 14.09.2014 auf das Konto der SG Stahl Blankenburg. Spätere Einzahlung und Anmeldung vor Ort: 35 € / 30 € / 20 €. Preise: ab 20 Teilnehmer je Gruppe gelten folgende Preise (in €) A-Gruppe: 400/250/150, B-Gruppe: 250/150/100, C-Gruppe: 50/35/25. Infos: Frank Wermuth, Mühlenstraße 5, 38889 Blankenburg, Telefon (03944) 65153, E-Mail: frank_wermuth@yahoo.com, Lars Perkampus, Löbbeckestraße 3, 38889 Blankenburg, Telefon (03944) 369213, E-Mail: lars.perkampus@vodafone.de

3.Oktober: Pfullingen

24. Open Pfullinger Herbst. Musiksaal Schlossschule Pfullingen, Schlossstr., 72793 Pfullingen (Nähe Kurt-App-Sporthalle) Bedenkzeit: 15 Min je Spieler und Partie. Modus: 9 Runden Ch-System. Hauptpreise: (bei Punktgleichheit erfolgt Aufteilung Nach System Hort) 1., 2., 3.Preis: € 200, € 100, € 50. Sonderpreise, Ratingpreise. Bei weniger als 70 Teilnehmern wird das Startgeld ausgeschüttet. Voranmeldung unter www.schachfreunde-pfullingen.de

3. bis 5. Oktober: Forchheim

13. Forchheim-Open "175 Jahre Sparkasse Forchheim". Jahn-Kulturhalle, Friedrich-Ludwig-Jahn-Str. 10, 91301 Forchheim. 5 Runden beschleunigtes Schweizer System, drei Gruppen, 90 Minuten/40 Züge + 15 Minuten für den Rest der Partie + 30 Sekunden pro Zug (ab dem 1. Zug). Es gibt einen garantierten Preisfonds von 3050 € bei mindestens 140 zahlenden Teilnehmern. Preise: A-Gruppe 500/300/200 €, B-Gruppe 400/250/100 €, C-Gruppe 300/200/80 €. Sonderpreise. Onlineanmeldung mit vollem Geburtsdatum, erst nach Zahlungseingang gültig! Anmeldung unter www.schachclub-forchheim.de/open/anmeldeformular.html oder bei Rainer Stephan, John-F.-Kennedy-Ring 75 b, 91301 Forchheim, Tel. 09191-65433, E-Mail: raiste@online.de. Startgeld: A-, B-Gruppe: Erwachsene 35 €, Jugendliche 25 € (bei Zahlungseingang nach dem 22. September bzw. Zahlung am Spieltag 45/35 €), GM/WGM/IM/WIM bei Meldung bis zum 22.September startgeldfrei; danach 10 €. C-Gruppe Erwachsene 30 €, Jugendliche 20 € (bei Zahlungseingang nach dem 22. September bzw. Zahlung am Spieltag 40/30 €). Als Jugendliche zählen Spieler ab Jahrgang 1996.

3. bis 5.Oktober: San Bernardino (Schweiz)

Open. Für mehr Informationen siehe: www.swisschesstour.com

4.Oktober: Heilbronn

Böckinger Schnellschach-Open. Alte Kelter Sontheim, Auf dem Bau 6, 74081 Heilbronn. 7 Runden Schweizer System, Bedenkzeit: 20 Min. pro Spieler. Teilnehmerbegrenzung: 120 Spieler. Startgeld: Erwachsene 15 €, Jugendliche 10 €, GM und IM startgeldfrei. Preise: 1.-5.Platz 500 / 300 / 200 / 150 / 100 Euro. Ratingpreise, Sonderpreise. Anmeldung am 4.10. bis 10.00 Uhr im Spiellokal. Voranmeldung unter schnellschachopen-sv23boeckingen@gmx.de. Veranstalter: Schachverein 23 Böckingen, im Internet www.sv23boeckingen.schachvereine.de

25. Oktober bis 2. November: Bad Wiessee

Offene Internationale Bayerische Schachmeisterschaft. Aus der Pressemitteilung: "Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf ein hochwertiges Turnier mit hochkarätiger Besetzung. Das Open ist ohne Zweifel eines der bedeutendsten in Europa. Über 470 Schachprofis und Amateure aus 25 Nationen kämpfen auch in diesem Jahr wieder um einen beachtlichen Preisfond in Höhe von 16.700 €."
Infos und online-Anmeldung im Internet unter www.oibm-bad-wiessee.de

30.Oktober bis 2.November: Döbeln

29. Offene Döbelner Stadtmeisterschaft. Hotel „Bavaria“, Marktstraße 3 in 04720 Döbeln. 120 Minuten für 40 Züge + 30 Minuten (je Spieler)/ ohne Zugbegrenzung bis zur Entscheidung oder Blättchenfall. Startgeld: 25 € pro Teilnehmer bis 24.10.2014, sonst 30 €, 20 € Teilnehmer bis 18 Jahre. Überweisung mit Angabe Name/Verein/DWZ an Heiko Berthold/ESV Lok Döbeln. Preise: Sponsoren- und Sachpreise. Geldpreise für: 1. / 2. / 3. /, bester DWZ unter 1800 sowie unter 1600, bester Nachwuchsspieler (bei mindestens 3 Teilnehmern je Gruppe). Turnierleiter/Schiedsrichter: Heiko Berthold, Ludwig-Jahn-Str. 12, 04720 Döbeln, Tel. 03431/571927, E-Mail: heiko.berthold@gmx.de

7. bis 9.November: Lugano (Südschweiz)

Open. Für mehr Informationen siehe www.swisschesstour.com

20. bis 23. November: Heusenstamm

Heusenstammer Schloss-Open. Kultur- und Sportzentrum, Martinseestr.2, 63150 Heusenstamm. 7 Runden Ch-System. reisfonds 5.500 €, 10 Hauptpreise, 4 Ratingklassen, zahlreiche Sonder- und Teamwertungen. Gute Anbindung ÖPNV, direkt an der A3, viele Parkplätze. Kontakt: info@heusenstammer-schloss-open.de Webseite: www.heusenstammer-schloss-open.de

30.November bis 6.Dezember: Bad Griesbach

17. (Jung-)Senioren-Open. Aktiv & Vital Hotel Residenz, Prof.-Baumgartner Str. 1, D-94086 Bad Griesbach, Tel. +49(0)8532 7080 7 Runden nach Schweizer System, Bedenkzeit: 40 Züge /2 Std. + 1 Std. für Rest. Teilnahmeberechtigt sind Senioren über 50 Jahren. 1. Preis: 300 Euro; 2. Preis: 200 Euro; 3. Preis: 100 Euro; Sonderpreise für Altersklassen/Wertungszahlen/ bester Niederbayer und Sachpreise. Organisation: Dipl.-Kfm. Josef König, Franz-Xaver-Neun-Straße 6, D-84347 Pfarrkirchen, Tel. +49(0)8561 910 771, Fax +49(0)8561 910 773, E-Mail: info@koenig-online.de Anmeldung nur gültig bei gleichzeitiger Einzahlung des Organisationsbeitrages von 65 Euro. Aktueller Teilnehmerstand: www.koenig-online.de/schach/gri2014/gri2014.html

19. bis 21. Dezember: Adelboden (Schweiz)

Weihnachtsopen im Schnee. Für mehr Informationen siehe www.swisschesstour.com

 

Veranstalter außerhalb des deutschsprachigen Raums


Czech Tour

Deutschsprachige Auskünfte und Detail-Informationen über die Turniere der Serie erhalten Sie bei Dr. Jan Mazuch, Sukova 1556, 530 02 Pardubice, Tschechische Republik, Tel. /Fax: 00420 466 535 200, E-Mail j.mazuch@avekont.cz, CZECH TOUR 2013/2014 Internet www.czechtour.net/news/

Die Jubiläumsveranstaltung, das XXV. Internationale Festival für Schach und Spiele CZECH OPEN 2014 wird vom 10. bis 27.Juli 2014 ausgetragen. Verfolgen Sie die Nachrichten auf den Internetseiten www.czechopen.net/en/news/

30.7.-7.8. 2014 XVII. Jahrgang Olmützer Schachsommer. www.czechtour.net/olomouc-chess-summer/
9.-16.8. 2014 I. Jahrgang Sommeropen Prag. www.czechtour.net/summer-prague-open/
6.-14.9. 2014 XIII. Jahrgang Sunny Beach Open (Bulgarien). www.czechtour.net/sunny-beach-open/


Schach + Urlaub in Prag

24. Internationaler Schachurlaub - 17. Professor Jaroslav Pelikán Gedenkturnier. 3 x 1 Woche in der "Goldenen Stadt". Hotel Amarilis**** beim Wenzelsplatz.
19. bis 26.Juli
26.Juli bis 2.August
2. bis 9.August
Turniere für jede Spielstärke, jedes Geschlecht und Alter. Turniere nach DWZ und ELO ausgewertet. Geld- und Sachpreise: 100 000 CZK (ca. 4000 EUR). Kombination des Schachturniers und der Ausflüge. Reiches Rahmenprogramm sowohl für Schachspieler, als auch für Nichtschachspieler. Unterkunft und Schachturniere unter einem Dach im zentral gelegenen Hotel Amarilis (www.hotelamarilis.cz). Im Preis inbegriffen: 7x Übernachtung mit Frühstück im Hotel Kategorie **** (Bad + WC, Fernseher mit Satellitenempfang, Telefon, Minibar, Safe, Klimaanlage, Internetanschluss), Schachturnier, Geld- oder Sachpreise für alle Schachspieler, 2 Ausflüge für die Schachspieler-Urlauber, Rahmenprogramm für die Nichtschachspieler (Stadtführungen in Prag), Abschlussfeier auf dem Schiff für alle.

Preis für 1 Woche: 9400 Czk - 10100 Czk (ca. 352 bis ca. 380 Euro) Wechselkurs z. Z. 1 Euro = 26,60 Czk. Mittagessen: Tagesangebot 2 Gänge + 1 Getränk ca. 5,50 Euro, Abendessen: 3 Gänge ca. 9,50 Euro. Drei fakultative Ausflüge, Angebot der Theatervorstellungen vor Ort. Preiswertes Angebot für junge Schachspieler für 6600 Czk ca. 248 Euro / 1 Woche.

Info: Jindra Kollerová, U Plynárny 15, 140 00 Praha 4 - Michle, Tschechische Republik, Tel./Fax: + 420 241 407 355, Mobil: + 420 777 677 899, Skype: jindra15, E-Mail: jindra.kollerova@mybox.cz, www.schach-prag.cz

First Saturday in Budapest

Die Turnierserie „First Saturday“ wurde von Laszlo Nagy ins Leben gerufen und bis heute betreut. Wie der Name schon vermuten lässt, beginnt am ersten Samstag eines jeden Monats in der ungarischen Hauptstadt mindestens ein internationales Turnier (manchmal starten auch zwei oder drei), bei dem Titelnormen erreicht und Elozahl-Wertungen erspielt werden können. Der sehr gut Englisch und passabel Deutsch sprechende Organisator vermittelt auch Hotels und informiert über ein Freizeitprogramm. Alle näheren Infos sind erhältlich von Nagy László, 1101 H-Budapest, Hungária krt. 5-7. XI. ép. I. em. 7. , Tel. /Fax 0036 1 263 28 59, E-Mail info@firstsaturday.hu, Internet www.firstsaturday.hu (englischsprachig).

Moskau

Seit Jahresmitte 2009 wird in der russischen Hauptstadt jeden Monat ein Rundenturnier ausgetragen. Mehr Infos auf der speziellen Homepage www.chess-events.org. Kontakt: GM Igor Glek, E-Mail wlct06@gmail.com, Mobiltelefon 0174 1387765.

Naujac sur Mer (Südfrankreich)

Schach + Urlaub der besonderen Art. „Wein-Open“ in Naujac sur Mer (60 km nördlich von Bordeaux), Simultan, Lehrgänge, Blitzturniere oder einfach nur Urlaub mit dauerhaft geöffnetem Schachklub. Alles findet auf einem von einer deutschen Internationalen Meisterin betriebenen Campingplatz statt. Rahmenprogramm: Simultan, Grillabend (gratis) für alle Turnierteilnehmer und Begleitpersonen, Weingutbesichtigung mit Weinprobe (gratis). Anmeldung und alle weiteren, deutschsprachigen Infos von Rike Wohlers-Armas / Iulius Armas, Route de St Isidore; 33990 Naujac/Mer / Frankreich, Tel. 0033 556 730 294, Fax 0033 556 730 298, E-Mail avanrike@aol.com, // www.campinglarochade.com.

 

ABKÜRZUNGEN. Wenn nicht anders angegeben, handelt es sich um Einzelturniere. 4er (+1)= für Vierermannschaften (mit einem Ersatzspieler). Modus: Blitz = Blitzschach (5 Min), Ss 15 (Ss 30 usw.) = Schnellschach 15 Min. (30 Min. usw.) pro Spieler und Partie; keine Angabe = normale Turnierpartien. Sonstige Abkürzungen: Anm = Anmeldung (durch, an); MS = Meldeschluss, Preise j. n. B. = Preise je nach Beteiligung (der Einnahmen der Ausrichter, also nicht garantiert; PF = Preisfonds, SG = Startgeld, Da, Se, Ju = Damen, Senioren, Jugendliche, Ra= Rating (Sonderpreise für DWZ oder Elogruppen), *= mit den üblichen Angaben (zur Meldung, auf dem Überweisungsformular): Name, Vorname, Anschrift, Verein, Geb.-Datum, DWZ/Elo.
Schach-Magazin a a a

Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Wer anderen eine Grube gräbt …

An dieses Sprichwort fühlt man sich beim Betrachten der Schlussphase der folgenden Partie erinnert. Sie stammt aus einem Freundschaftsmatch zwischen den Nationalmannschaften von Ungarn und Polen, das im Juni in Budapest ausgetragen wurde.
 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern