Foto: Georgios Souleidis

Der dreizehnjährige IM Vincent Keymer, nach Startrangliste auf Platz 99 geführt, setzt sich in der letzten Runde gegen die Nummer zwei der nach Elozahl geordneten Startrangliste, den Ungarn GM Richard Rapport, durch und gewinnt das Open mit einem halben Punkt Vorsprung vor den Großmeistern Anton Korobov, Dmitry Gordievsky und Alexej Shirov.

» Fenster schließen