Schach Magazin
Startseite ::


Wieder auf Kurs



Weltmeister aller Sportarten durchleiden von Zeit zu Zeit eine Schwächeperiode, wo einfach der Wurm drin ist und nichts so läuft wie gewohnt. Nur darf die Flaute nicht zu lange dauern, sonst kämen Zweifel auf, wer eigentlich der Platzhirsch ist. So war es auch beim Weltmeister in unserer Denksportart.



Zum Herunterladen des Inhaltsverzeichnisses 2015 hier klicken


 


Das Februarheft mit diesen zentralen Themen:

Stelldichein der Schachelite


Auf der arabischen Halbinsel, mit rund 2,7 Millionen Quadratkilometern die größte der Welt, gibt es einige Orte, wo wiederholt hochkarätige Schachveranstaltungen ausgetragen werden. Die meisten davon liegen in den ölreichen Vereinigten Arabischen Emiraten: die Städte Dubai, Abu Dhabi und Al-Ain.


„Dirty old town…“


Mein erster halber Verlustpunkt beim Hastings Masters 2015/2016 ging aufs Konto des öffentlichen Personennahverkehrs der 90 000-Einwohner-Stadt an Englands Südküste - weshalb ich es mir diesmal als Berichterstatter erlaube, in der intensiven Ich-Form zu erzählen:


Heiße Partien im kalten Norden


Seit Carlsens Aufstieg ist Norwegen im Fokus, über das Schachleben im benachbarten Schweden wird wenig berichtet. Dabei brachte dieses Land nicht wenige herausragende Spieler hervor, sondern auch eines der interessantesten Traditionsturniere, den Rilton Cup in Stockholm.


 


Aus dem Inhalt:

Stelldichein der Schachelite Carlsen gewinnt das stärkste Open der Welt 4
Durchmarsch Der Chinese Wang Hao siegt im großen Stil 11
"Dirty old town..." Warum die 91. Battle of Hastings auf keinen Fall die letzte sein darf 13
Naiditsch feiert erneut Doppelerfolg Ehefrau leistet wertvolle Schrittmacherdienste | Topfavorit gewinnt nach Zürich auch das Schachfestival in Basel 16
Israel - Iran 1:0 Politischer Boykott in Basel: Ghaem Maghami darf nicht gegen Yuliya Naiditsch antreten 19
Heiße Partien im kalten Norden Maxim Rodshtein gewinnt den Rilton Cup 2016 20
Sieben auf einen Streich Sieben Spieler nach sieben Runden punktgleich vorn | 24. Auflage des Donau-Open Aschach 23
Jubiläumsfeier in luftiger Höhe 25. Auflage des Schachfestivals in der thüringischen Hauptstadt 24
Viele Freunde, zwei Sieger 28. Auflage des Staufer Open 26
Im Zentrum Europas? Neujahrsturnier in Guben 27
Die Endspiel-Trickkiste Motive, die man kennen muss | Schachschule 64, Teil 69 28
Test und Training Berliner Verteidigung- eine unterschätzte Eröffnung mit ungeahnten Verteidigungsressourcen 32
Raus aus dem Schlamassel Die große Abwehrschlacht: Wie ein Junge aus Chennai dem "chinesischen Carlsen" Paroli bot 35
Originelle Endspielmotive Es ist nie zu spät, einen Fehler zu machen 37
Shogi-Legende auf ungewohntem Terrain Der Japaner Habu genießt die westliche Variante beim Basler Schachfestival 40
Nachrichten Förderprogramm zur Flüchtlingshilfe | Termine 2016/17 43
Die neun Leben eines Festivals Halbzeitstand des ersten Topturniers des neuen Jahres 44


DIE Schachzeitschrift:

interessant, aktuell, kompetent und verständlich!

Verbessern Sie Ihre Spielstärke:
jeden Monat eine neue Folge der Serie "Test &Training"!
Rubrik Turnierkalender: wann wo was gespielt wird
Turnierberichte, Interviews, Schachgeschichtliches
Analysen von Eröffnungen, spezieller Mittelspielstellungen und Endspielen
und vieles mehr
Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Flüchtigkeitsfehler

"Das gibt's doch nicht, wie konnte ich so was übersehen, das war doch ganz einfach", so oder ähnlich wird nach einem "Einsteller" lamentiert. So nennt man einen Zug, der eine womöglich gut angelegte oder noch gar nicht recht begonnene Partie schlagartig verdirbt.
 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325