Schach Magazin
Startseite ::


Aktuelles



2017, 2018


Ein aufregendes Jahr mit vielen interessanten Veranstaltungen und spannenden Duellen liegt hinter uns. Über die chronologisch letzten Höhepunkte informieren die Berichte auf den nächsten Seiten.

Diese Ausgabe kommt am 4. Januar in den Handel; ein guter Zeitpunkt für eine Vorschau auf das gerade begonnene Jahr.

Es wird, wie alle zwei Jahre, ein schach­olympisches Jahr. Nach Baku 2016 findet auch die Schacholympiade 2018 in der kaukasischen Region statt, die georgische Stadt Batumi lädt ein. Das größte Fest der Schachwelt wird diesmal vom 23. September bis zum 6. Oktober 2018 ausgetragen.


 


Das Januarheft mit diesen zentralen Themen:

London: Der letzte „Hochkaräter“ des alten Jahres


Zwischen dem 29. November und dem 11. Dezember 2017 gehörte das geräumige Konferenzzentrum Olympia Conference Centre ganz den Schachspielern und Zuschauern. Die neunte Auflage des London Chess Classic stand an. Ob Jung, ob Alt, Amateur oder Profi, für jeden hatte das Festival etwas im Gepäck.


Dramatischer Abschluss des Grand Prix


In Palma de Mallorca wurde das vierte und letzte Turnier der Grand-Prix-Serie 2017 des Weltschachbundes ausgetragen. 24 Spitzenspieler, die gleichmäßig auf vier Teilveranstaltungen mit je 18 Teilnehmern (die jeweils neun Runden Schweizer System spielen) verteilt werden, waren beteiligt. Jeder Spieler nahm an drei Turnieren teil, einmal musste pausiert werden.


Tarvisio: Junioren ermittelten ihre Weltmeister


Nur eine Woche nach den älteren Semestern (Altersklassen 65+ und 50+) folgten, ebenfalls in Italien, die Weltmeisterschaften der Junioren unter 20 Jahren. In der offenen Klasse mit 148 Teilnehmern siegte der Norweger Aryan Tari, bei den jungen Frauen (89 Teilnehmerinnen) holte sich Zhansaya Abdumalik aus Kasachstan die Goldmedaille.


 


Aus dem Inhalt:

Der letzte "Hochkaräter" des alten Jahres London Chess Classic: Ein facettenreiches Schachfestival mit einem Megaturnier als Sahnehäubchen | Caruana gewinnt die Londoner GCT-Etappe, Carlsen die Gesamtwertung
Rahmenveranstaltungen Britische K.-o.-Meisterschaft, FIDE-Open, Pro-Biz-Turnier
Dramatischer Abschluss des Grand Prix Mamedyarov und Grischuk fahren nach Berlin Vachier-Lagrave knapp gescheitert
Aufstand der Kellerkinder Überraschungen bei der Dezemberdoppelrunde der 1. Bundesliga
Europameisterschaften in den "schnellen Disziplinen" Maxim Wawulin siegt im Schnellschach, Sergej Zhigalko setzt sich im Blitz durch
Junioren ermittelten ihre Weltmeister Titel für Aryan Tari (Norwegen) und Zhansaya Abdumalik (Kasachstan)
Mission impossible? Zur "Anatomie" überraschender Bauerndurchbrüche | Teil 92 der Schachschule64
Test und Training Über eine supersolide Eröffnung mit genug Spielraum für Gewinnversuche
Denkblockaden vermeiden Ein Sammelsurium typischer Fehler in Endspielen
Raus aus dem Schlamassel Eine wundersame Königswanderung unter der Lupe
Personalien Mark Dworetzki , Vlastimil Jansa
Auf dem Büchertisch Augenscheinliche Änderungen: "Schachkalender 2018"
DSB aktuell DSB-Präsident im Gespräch
Schachwissen Nonstop aus der Hamburger Analysewerkstatt "Power-Autor" GM Karsten Müller vermittelt Einblicke in den Autorenalltag (Teil 1)
Menschheitsdämmerung in vier Stunden Selbstlernendes Google-Programm Alpha Zero schockt nicht nur die Schachwelt | "Äpfel mit Orang-Utans verglichen"


DIE Schachzeitschrift:

interessant, aktuell, kompetent und verständlich!

Verbessern Sie Ihre Spielstärke:
jeden Monat eine neue Folge der Serie "Test &Training"!
Rubrik Turnierkalender: wann wo was gespielt wird
Turnierberichte, Interviews, Schachgeschichtliches
Analysen von Eröffnungen, spezieller Mittelspielstellungen und Endspielen
und vieles mehr
Schach-Magazin a a a
Designelement SM64-Kaleidoskop Designelement
  Unbändiger Vorwärtsdrang

Obwohl er schon ein gestandener Mann von 68 Jahren war, freute er sich wie ein Kind. Endlich sollte in seiner Heimatstadt Minsk ein Spitzenturnier ausgetragen werden, die Europameisterschaft nämlich, und sie sollte sein schachliches Schwanenlied werden.
 

Designelement  :: Aktuelles Designelement
  Aktuelles Heft
Aktuelles Heft
Im Heft blättern
 

Designelement  :: Jahrgangsschuber Designelement
  Jahrgangsschuber
Aktuelles Heft
Der Preis pro Stück für 12 Ausgaben – inklusive Porto und Schutz-Verpackung beträgt € 14,90
Bestellungen bitte unter
Tel.: (0421) 36 90 325